Fachbereiche

 

Fachbereich Klinische Chemie
Fachverantwortlicher Akademiker: ​Univ.-Prof. Dr. Harald Mangge Tel. 83340
​Stellvertreter: OA Dr. Carmen Bauer-Denk ​Tel. 81831
Fachverantwortlicher BMA: ​Edith Tuller (LB2)
Sylvia Ornigg, Astrid Hulka (LB3)
​Tel. 13152
Tel. 84020
​Das von diesem Fachbereich angebotene Parameterspektrum umfasst zahlreiche Untersuchungsmethoden zur Bestimmung von Elektrolyten, Substraten und Enzymen in unterschiedlichen Probenmatrices.

 

Fachbereich Hämatologie
Fachverantwortlicher Akademiker: Univ.-Prof. Dr. Beate Tiran Tel. 81830
Stellvertreter: OA Priv.-Doz. Dr. Florian Prüller Tel. 82576
​Fachverantwortlicher BMA: ​Margit Sommerhofer (LB2)
Alice Lichtenauer (LB3)
​Tel. 13154
Tel. 84030
​In diesem Fachbereich werden hämatologische Untersuchungen für das gesamte LKH/Universitätsklinikum und auswärtige Einsender durchgeführt. Dies umfasst Routine- und Spezialmethoden aus Blut, Knochenmark und Sondermaterialien sowie Thrombozytopenie- und Hämolyseabklärungen.

 

Fachbereich Gerinnung
Fachverantwortlicher Akademiker: OA Priv.-Doz. Dr. Florian Prüller Tel. 82576
​Stellvertreter: OA Dr. Carmen Bauer-Denk ​Tel. 81831
​Fachverantwortlicher BMA: ​​Corinna Sedlmayer (LB2)
Martina Wolf (LB3)
​Tel. 17680
Tel. 84020
​Hämostaseologische Untersuchungen werden im Laborbereich 2 und 3 durchgeführt, wobei sich das Spektrum des jeweiligen Fachbereichs an den speziellen Erfordernissen der angeschlossenen Kliniken orientiert. Der Fachbereich kooperiert mit Ärzten der Medizinischen Klinik in der hämostasiologischen Ambulanz. Ein Schwerpunkt des Laborbereichs ist derzeit eine methodische und klinische Evaluierung von Thrombozytenfunktionstests.

 

Fachbereich Drug Monitoring
Fachverantwortlicher Akademiker: Univ.-Doz. Dr. Andreas Meinitzer Tel. 83988
​Stellvertreter: ​Mag. Sieglinde Zelzer ​Tel. 81306
​Fachverantwortlicher BMA:
​In diesem Fachbereich sind die Bestimmung von Medikamenten und die Notfallstoxikologie konzentriert. Auf diese Leistungen greifen nicht nur die Kliniken des LKH/Universitätsklinikums sondern fast alle steiermärkischen Krankenhäuser zu. Toxikologische Untersuchungen können in dringenden Fällen auch außerhalb der Dienstzeiten und am Wochenende angefordert werden.

 

Fachbereich Lipide
Fachverantwortlicher Akademiker: ​Univ.-Doz. Dr. Hubert Scharnagl Tel. 86030
​Stellvertreter: ​OA Dr. Carmen Bauer-Denk
OA Priv.-Doz. Dr. Tatjana Stojakovic
​Tel. 81831
Tel. 80442
Fachverantwortlicher BMA: ​Sabine Paulitsch (LB1) ​Tel. 17682
​Die Aufgaben des Fachbereichs Lipidanalytik umfasst die Erstellung und Interpretation von Analysenwerten aus dem Bereich Fettstoffwechsel. Dabei liegen die Schwerpunkte in der Patientenversorgung und der Forschung. Im Rahmen der Patientenversorgung werden Fettstoffwechselstörungen phänotypisch und funktionell diagnostiziert und Therapievorschläge ausgearbeitet. Der Forschungsbereich umfasst einerseits die Entwicklung, Evaluierung und Etablierung neuer Messverfahren und andererseits die Durchführung und Auswertung klinischer Studien.

 

Fachbereich Proteine
Fachverantwortlicher Akademiker: ​​OA Priv.-Doz. Dr. Tatjana Stojakovic Tel. 80442
​Stellvertreter: OA Priv.-Doz. Dr. Florian Prüller ​Tel. 82576
​Fachverantwortlicher BMA: ​Heike Hingerl (LB2) ​Tel. 13153
In diesem Fachbereich wird ein großes Spektrum an Einzelproteinanalysen aus Blut, Harn und Sondermaterialien nach den aktuellen Erfordernissen unserer Einsender angeboten. Zusätzlich bieten wir spezielle elektrophoretische Untersuchungen an, wie Immunfixation und Isoenzym-Abklärungen.

 

Fachbereich Molekulargenetik
Fachverantwortlicher Akademiker: ​Univ.-Doz. Dr. Wilfried Renner Tel. 80291
​Stellvertreter: Univ.-Prof. Dr. Harald Mangge ​Tel. 83340
Fachverantwortlicher BMA: ​Barbara Zulus (LB2) Tel. 81120
​Die Aufgabe dieses Fachbereiches ist die Bestimmung von genetischen Polymorphismen und Mutationen, die Untersuchung von Gen-Aktivitäten sowie die Entwicklung neuer genetischer Nachweis-Methoden.

 

Fachbereich Stoffwechsel / Pädiatrische Labordiagnostik
Fachverantwortlicher Akademiker: ​Ass.-Prof. Dr. Wolfgang Erwa Tel. 84015
​Stellvertreter: ​OA Priv.-Doz. Dr. Tatjana Stojakovic ​Tel. 80442
​Fachverantwortlicher BMA: ​Barbara Flies Tel. 14013
​Dieser Spezialbereich befasst sich mit der Diagnose angeborener Erkrankungen des Stoffwechsels von Aminosäuren, organischen Säuren und des Harnstoffzyklus, der Fettsäureoxidation und des Karnitinmetabolismus wie auch mit lysosomalen Speichererkrankungen und peroxisomalen Erkrankungen.

 

Fachbereich Virologie / Tumormarker
Fachverantwortlicher Akademiker: ​OA Dr. Carmen Bauer-Denk Tel. 81831
​Stellvertreter: OA Priv.-Doz. Dr. Tatjana Stojakovic Tel. 80442
​Fachverantwortlicher BMA: ​Barbara Gartlgruber (LB2) ​Tel. 13151
​Zur Diagnose und Verlaufskontrolle von Hepatitis A, B und C bzw. CMV-Infektionen bietet der Fachbereich Virologie eine Reihe von serologischen Untersuchungsparametern an. Für die HIV-Diagnose steht eine sensitive Screening-Methode zur Verfügung.

 

Fachbereich POCT
Fachverantwortlicher Akademiker: ​Univ.-Prof. Dr. Beate Tiran Tel. 81830
​Stellvertreter: ​OA Dr. Carmen Bauer-Denk ​Tel. 81831
Fachverantwortlicher MTF: ​Petra Legen (LB2) ​Tel. 80569
​Der Fachbereich POCT koordiniert alle organisatorischen Tätigkeiten im Rahmen patientennaher Untersuchungen (POCT), die im LKH-Universitätsklinikum Graz durchgeführt werden. Dazu zählen die Blutgas- und Elektrolytbestimmungen auf verschiedenen Intensivstationen ebenso wie Blutzuckerbestimmungen auf vielen Stationen und Ambulanzen. Der Fachbereich ist dafür verantwortlich, dass alle patientennahen  Untersuchungen des Klinikums gemäß den in der internationalen Norm EN ISO 22870:2006 festgelegten Anforderungen durchgeführt werden.

 

Letzte Aktualisierung: 22.05.2018